Aktionen der Klassen 5a und 5b des BZ Gerstetter Alb

Die fünften Klassen der Realschule am BZ Gersetter Alb haben sich bei uns sehr gut eingelebt. Das zeigen unter anderem auch die tollen Aktionen, an denen die Kinder teilnehmen. Am Freitag vor den Ferien haben die Kinder gemeinsam mit ihren Klassenlehrerinnen, Frau Gavran und Frau Schilling, gruselige Kürbisköpfe geschnitzt. Wir finden, die Ergebnisse können sich sehen lassen!

2021 11 10 5a Kürbis2021 11 10 5b Kürbis

Gleich nach den Ferien ging es dann für die 5a und 5b auf in die Kennenlerntage nach Hausen. Dort konnten die Kinder ihre neuen Klassenkameraden und ihre neuen Klassenlehrerinnen noch besser kennenlernen. Mit dabei war auch wieder unsere Schulsozialarbeiterin, Frau Dittweiler. Wir wünschen den Schülerinnen und Schülern weiterhin eine erfolgreiche und glückliche Schulzeit am BZ Gerstetter Alb!

2021 11 10 Hausen

 

 

Wettbewerb INFORMATIK-BIBER

78 Schüler/-innen nahmen erfolgreich am Wettbewerb INFORMATIK-BIBER teil

Auf Initiative der Informatiklehrerin Frau Kolb haben 78 Schüler*innen der Klassen 7-9 des Bildungszentrums Gerstetter Alb am Informatik Wettbewerb "Informatik-Biber" teilgenommen. Die Teilnehmer der Jahrgangsstufe 7 und 8 durften zu zweit starten, während die Schüler*innen der Jahrgangstufe 9 die Aufgaben alleine bewältigen mussten. Dabei galt es spielend Programmieren zu lernen, Verständnis dafür zu entwickeln wie Algorithmen funktionieren und diese am Ende auch selbst kreieren zu können. Wir beglückwünschen alle Schüler*innen zu ihrer erfolgreichen Teilnahme.

2021 03 25 Informatik Biber

Realschüler beim Planspiel Börse

Gleich mit 4 Gruppen aus den Klassen 10a und 10b ging das BZ Gerstetter Alb beim Planspiel Börse 2020 an den Start. Das beste Ergebnis der Gerstetter Gruppen erzielte die Gruppe „DJJV“, die unter den 90 Teams Platz 28 belegte und bei der Nachhaltigkeitswertung immerhin auf Platz 20 landete. Sie erhöhten in den 9 Wochen Spielzeit ihr Startkapital von 50 000 Euro auf stolze 50620,19 Euro. Sie setzen auf Firmen, die Schokolade für Weihnachten, Winterreifen oder Elektrofahrzeuge herstellen. Auch die beiden Teams „Saftladen GmbH“ (Platz 33 und 21 und ein Plus von 528,42 Euro) und „TraidingProfis“ (Platz 74 und 39 und ein Plus von 20,16 Euro) konnten ihr Kapital vermehren. Auch wenn die Schüler des 4. Gerstetter Teams „Füchse“ (Platz 74 und 63 und ein Minus von 986,06 Euro) in die „Miesen“ rutschten, haben sie von dem Spiel und den Erfahrungen rund um die Aktien auf alle Fälle profitiert.

Das erfolgreichste Team 2020/21 der Realschule (von links nach rechts):

2020 02 02 Planspiel

Julia Scherer, Julian Ziegler, und Valeria Pinyasko Es fehlt: Dominik Jooß

Die Polizei macht die Klassen 7 fit im Bereich Medien

Im Rahmen unseres Zeitfensters besuchte uns Frau Duller von der Polizei. Unter dem Thema „Verklickt“ erzählte sie uns, an vielen anschaulichen Beispielen aus ihrem Polizeialltag, wie schnell Smartphones, Instagram oder TikTok zur Gefahr werden können. Außerdem gab sie uns wertvolle Tipps, wie wir in Gefahrensituationen in sozialen Netzwerken handeln oder sie sogar vermeiden können. „Verklickt“ hat uns gezeigt, wachsam Medien in unserem Alltag einzusetzen.

2020 11 12 Verklickt

Legislativity oder die Klassen 10 steigen in die Europapolitik

Herr Setzen vom Europa Zentrum Stuttgart - der Miterfinder des Spieles Legislativity - kam zusammen mit Frau Schilling vom EUROPoint Ostalb zu Besuch in die Abschlussklassen 10. Das BZ Gerstetter Alb wurde mit Glück als eine von zwei Schulen in der Region dafür ausgewählt. Es wurde viel über die Europäische Union gesprochen und darüber, wie sie funktioniert. Dann durften die Schüler in mehreren Gruppen dies anhand des Brettspieles Legislativity selbst nacherleben bzw. -spielen. Sie mussten europäische Gesetze auf den Weg bringen und hatten – trotz des komplexen Verlaufes – einigen Spaß dabei. Für den Geschmack der Schüler/-innen hätte die Spielphase noch viel länger dauern dürfen.

2020 11 12 Legislativity

Copyright © 2018 Bildungszentrum Gerstetter Alb. Alle Rechte vorbehalten.